Willkommen auf der Homepage des TSV-Bezirk Reutte

Der TSV-Reutte vertritt und koordiniert die Vereine des Bezirkes und kümmert sich um die Weiterentwicklung des Ski- und Langlaufsport.

Die bestmögliche Vorbereitung und Förderung der Kinder und Jugendlichen auf den Wettkampfsport aber auch der Breitensport sind wichtige Zielsetzungen des Verbandes!

DER TSV-BEZIRK REUTTE WUENSCHT SEINEN ATHLETEN EINEN ERFOLGREICHEN WINTER!

 

KidsCup

Am 29.01.2017 fand in Mieders im Stubaital ein Salzburg-Milch KidsCup statt.

Weiterlesen …

TSV Bezirkscup SL Kinder - Bezirksmeisterschaft SL Schüler/Jugend in der Waldrast am 05.02.2017

Auch durch die unter der Woche starken Regenfälle und milden Temperaturen konnte die Bezirksmeisterschaft für die Schüler und Jugendlichen, sowie der zum Bezirkscup zählende Slalom für Kinder, wie geplant, in der Waldrast am Sonntag, den 5.2.2017 durchgeführt werden.

Weiterlesen …

ÖSV-SCHÜLERTESTRENNEN (Salzburg-Milch Kids Cup 2017) in Hippach vom 01.02.17 bis 03.02.17

Die diesjährigen ÖSV-Schülertestrennen fanden im Zillertal auf der neu ausgewiesenen Rennstrecke Gerent in Schwendau-Horberg statt.

Weiterlesen …

Bezirkscup Slalom Schüler/Jugend am 06.01.2017 in Stanzach

Am Freitag, den 6.1.17 fand in Stanzach am Stoamandllift der Auftakt zur Bezirkscup Rennserie der Schüler und Jugend statt.

Weiterlesen …

ABSAGE TSV Bezirkscup SL -  Schüler/Jugend am 6.1.17 in Elbigenalp durch den Liftbetreiber

Sehr geehrte Eltern und Rennläufer, leider wurde der Bez. Cup SL am 6.1.17 durch den Liftbetreiber kurzfristig abgesagt. Anscheinend hat die Fam. Knittel kein Interesse daran, dass der Ausserferner Skirennsport und vorallem der HEIMISCHE Skinachwuchs in Elbigenalp Rennen und auch die Trainings bestreitet. Leider ist es auch nur sehr schwer einen Trainingsplatz zu bekommen, bereits fixierte Trainings werden kurzerhand wegen ausländischem Trainieren abgesagt.
Diese Situation ist durchaus nicht neu, seit ca. 3 Jahren wird mit dem TSV Bez. Reutte in Elbigenalp so umgegangen, nur glaubte man heuer einen gute Gesprächsbasis gefunden zu haben. Anscheinend wird nur die eigene Skirennschule am Sonnenhang in Elbigenalp bedient. Verwunderlich ist zudem, dass der Liftbetreiber in Innsbruck beim Tiroler Skiverband bezüglich der Errichtung eines Trainingsstützpunktes incl. Förderungen vorspricht. Das zeigt wieder einmal, dass im Bezirk Reutte nicht alle an einem Strang ziehen, um den Skirennsport nicht aussterben zu lassen.

Ski Alpin Rennlauf- Entwicklungsplan

Unten angeführt findet ihr den Link für den Ski Alpin Rennlauf-Entwicklungsplan welcher ab sofort auf der ÖSV Homepage zum Download bereit steht.

http://www.oesv.at/ausbildungen/index.php
 
Der Ski Alpin Rennlauf-Entwicklungsplan wurde für Eltern, Vereinstrainer, Bezirkstrainer und Landesverbände seitens des ÖSV ausgearbeitet -  dieser soll in Kombination mit dem Lehrbuch "Skitechniktraining im alpinen Skirennlauf" von Harald Kirchmair für den Altersbereich U6 bis U16 Verwendung finden.

http://www.oesv.at/media/media_ausbildungen/media_trainer/Rennlaufentwicklungsplan_A6.pdf